Lügen haben lange Beine

Foto: kvkirillov | istockphoto.com

Sauberstedt erhält seit Jahren EU-Fördermittel und gilt als Vorzeigestadt für transparente, nachhaltige Entwicklung. Nun will Brüssel kontrollieren, ob alle Fördermittel ordnungsgemäß eingesetzt wurden und die Projekte erfolgreich laufen. Aber geht im schönen Sauberstedt auch wirklich alles so sauber und korrekt zu, wie man es Brüssel glauben machen will? 

Und wer ist die schillernde junge Frau, die seit Tagen im Stadthotel logiert und diniert, ohne ihre Rechnungen zu bezahlen? Wie ein Lauffeuer verbreitet sich die Nachricht in Sauberstedt, dass es sich bei ihr um eine inkognito angereiste EU-Kontrolleurin handelt. Die Honoratioren fürchten um ihre Pfründe. Die ganze Stadt steht Kopf.

Die nächsten Auffühungen:

Freitag, 24. 5.
Samstag, 25.5.

jeweils
um 20:00 Uhr




Theater
verlängertes
Wohnzimmer
Frankfurter Allee 91
10247 Berlin
Eintritt 13€
erm. 10€

Karten unter:
www.theater-
verlaengertes-
wohnzimmer.de

Alle weiteren Hinweise hier.